Ayurvedische Kochkurse

Ayurvedische Kochkurse
Ab März 2023 bieten wir auch für kleine Gruppen von max. 6 Personen Vegetarisch-Ayurvedische Kochkurse zum Wunschtermin an! Z.B. als Geburtstagsgeschenk, als Überraschung zum Hochzeitstag, als kleines Kolleg:innen-Event, als Junggesellinnen-Abschied, etc...

5-6 Personen: € 33,-- pro Person
3-4 Personen: € 49,-- pro Person
+ Lebensmittel (ca. € 15,-- p.P.)

Für größere Privatgruppen fragt bitte frühzeitig an!

Aktuelle Kochkurse in der Familienbildungsstätte Esslingen

Aktuelle Kochkurse in der Familienbildungsstätte Esslingen
Samstag, 04.03.2023 / 14 - 18 Uhr / Ayurvedische Frühjahrsküche - Detox!
Samstag, 24.03.2023 / 14 - 18 Uhr / Ayurvedische Sommerküche - Leichtigkeit!
Samstag, 23.09.2023 / 14 - 18 Uhr / Ayurvedische Herbstküche  - Die Vielfalt genießen!
Samstag, 02.12.2023 / 14 - 18 Uhr / Ayurvedisches Weihnachtsmenü


Wir kochen immer BIO und vegetarisch - auf Wunsch auch vegan.
Weitere Info findest Du auf der Homepage der Familienbildungsstätte Esslingen: www.fbs-esslingen.de/kursprogramm
Über die FBS kannst Du dich für unsere Kurse telefonisch unter 0711- 39 69 98 0 oder per Email Bitte Javascript aktivieren! anmelden. Die Küche befindet sich in der Familienbildungsstätte Berliner Str. 27, 73728 Esslingen.

Ayurvedische Ernährung: was ist das?

Ayurvedische Ernährung: was ist das?
Nach ayurvedischer Auffassung bildet eine ausgewogene Ernährung das Grundgerüst für einen gesunden Körper. Krankheiten aller Art werden mit den ins Ungleichgewicht geratenen Doshas im menschlichen Körper definiert. Deshalb hat eine ausgewogene Ernährung im Ayurveda einen sehr hohen Stellenwert: durch die richtige Nahrung und die typgerechte Zusammenstellung des Essens kann man seine Konstitution/ die Doshas positiv beeinflussen und Krankheiten vorbeugen bzw. Ungleichgewichte ausbalancieren.

Grundsätzlich gibt es in der ayurvedischen Ernährung keine Verbote, lediglich Empfehlungen. Auch die Empfehlung, sich möglichst vegetarisch zu ernähren lässt Fleischgerichte bei denjenigen Menschen zu, die diese aufgrund ihrer Konstitution benötigen.

Ausgewogene Ernährung bedeutet unter anderem, dass in der Nahrung immer alle sechs Geschmacksrichtungen von süß über sauer, salzig, scharf, bitter und zusammenziehend berücksichtigt werden sollten. Grundsätzlich wird in der ayurvedischen Küche immer alles frisch zubereitet und Gewürze werden entsprechend der Körperkonstitution eingesetzt, um das Verdauungsfeuer im menschlichen Körper zu unterstützen. Denn eine gute Verdauung hilft, Stoffwechselgifte, die sich aus unverdauter Nahrung ergeben und den Körper sehr belasten, zu entsorgen.

Mit der richtigen Ernährung trägt man einen nicht zu unterschätzenden Anteil zur körperlichen und auch seelischen Gesundheit bei.

Lies gerne weiter unter «Über Ayurveda»