Meditation

Meditation

Im Augenblick ankommen und mit Achtsamkeit in die Stille eintauchen

Im Augenblick ankommen und mit Achtsamkeit in die Stille eintauchen
Mit Meditation kannst Du sehr viel Gutes für Dich tun: Während der Meditation entspannen Geist, Herz- und Atemfrequenz und finden einen ruhigeren Rhythmus, einen harmonischen Einklang. Durch regelmäßiges Üben (es reichen anfangs schon 10 Minuten am Tag) wird das Immunsystem nachweislich gestärkt. Die Stresshormone werden heruntergefahren, man empfindet nach der Meditation mentale Ruhe und Kraft. Klarheit und bessere Fokussierung, mehr Energie, tiefere Entspannungsfähigkeit, Innere Zufriedenheit — die Liste der positiven Begleiterscheinungen durch regelmäßiges Meditieren ist lang. Deshalb warte nicht lange — und starte mit in die Stille.

Der nächste Kurs:

Kompakt-Kurs Entspannung – Entschleunigung – Meditation

mit Steffi / im Little Bodhi“, Webergasse 17

Sich aus dem Alltagsstress lösen und Entspannung finden: Mit diesem Kompaktkurs möchten wir Dir eine mentale „Ruhe-Zone“ anbieten. Die Stunde mit geführten Entspannungsübungen und verschiedenen Meditationstechniken in angenehmer Umgebung möchte Dir helfen, dich aus den ewigen Gedankenspiralen und Alltags-Stressoren zu lösen. 

Ab Mittwoch den 26,01. bis 23.02.22 / 5x / € 55,-- / Little BODHI, Webergasse 17/ 19:45-20:45 Uhr

Frühzeitige Anmeldung erforderlich – nur wenige Plätze. 

Meditationen mit Angduc Tsering

Meditationen mit Angduc Tsering
Angduc Tsering gibt regelmäßig Workshops für buddhistische Meditation im BODHI.

Du kannst aber auch per Stream an seinen regelmäßigen Mediationsstunden teilnehmen.
Schau mal hier: http://angduc-himalaya.com/meditation/

Buddhistische Psychologie

Buddhistische Psychologie
 
Buddhistische Psychologie: Grundlagen und Praxis

Meditations – Seminar

Die Buddhistische Psychologie ist eine nicht-religiöse Geisteswissenschaft, welche die universellen Themen des Menschseins thematisiert: unsere Gedanken, unsere Emotionen, unser Verhalten, unser Leben im Hier und Jetzt und unser vermeidbares Leid.

Gemäß dem Buddhismus ist die Vermeidung von Leid das wichtigste und einzig wirkliche Mittel gegen unsere eigenen persönlichen Sorgen und Ängste, Hass und allgemeine Verwirrungen.

Meditation ist ein Mittel, um den Geist zu transformieren. Buddhistische Meditationspraktiken sind Techniken, die Konzentration, Klarheit, emotionale Positivität und ein ruhiges Sehen der wahren Natur der Dinge fördern und entwickeln.

Indem du dich mit einer bestimmten Meditationspraxis befasst, lernst du die Muster und Gewohnheiten deines Geistes kennen. 

Die Praxis bietet ein Mittel, um neue, positivere Wege des Daseins zu kultivieren. Mit regelmäßiger, geduldiger Meditations-Arbeit kannst Du deinen Geist nähren und in einen Zustand friedlicher Konzentration und mit neuem Lebensverständnis führen.

 Angduc Tsering ist geboren und aufgewachsen in Ladakh (Himalaya), einem Land, in dem der tibetische Buddhismus bis zum heutigen Tag authentisch die Lebenswirklichkeit der Menschen bestimmt und durchdringt. Als Mönch in einem Kloster in Taiwan erhielt er u.a. eine tiefgründige Ausbildung in buddhistischer Meditation. Diese praktiziert und lehrt er seit vielen Jahren an diversen Volkshochschulen und Yoga-Instituten.

 Meditations-Seminar:  Sonntag, 27.Feb. 2022, 09:30 – 12:00 Uhr, Seminargebühren: 49,--

Veranstaltungsort: BODHI – das Yogastudio

Untere Beutau 17, 73728 Esslingen

Anmeldung: 0711 – 935 63 105 (Whats App 0176-31361222)